Werkstoffeigenschaften von Elastomeren

In der untenstehenden Tabelle finden Sie die Eigenschaften der bei Gummi-Metall-Elementen gängigsten Elastomere. Dieses sind NK/NR (Naturkautschuk), EPDM (Ethylen-Probylen-Terpolymere-Kautschuk), NBR (Acrylnitril-Butadien-Kautschuk), CR (Chloropren-Kautschuk) sowie Silicon-Kautschuk.

Eigenschaften NK/NR EPDM NBR CR Silicon
Zerreißfestigkeit unververstärkt 1 5 5 3 6
Zerreißfestigkeit ververstärkt 1 3 2 2 4
Bruchdrehung 1 3 2 2 4
Rückprallelastizität 2 3 3 3 3
Abriebwiederstand 2 3 2 2 5
Einreißfestigkeit 2 3 3 2 6
elek. Durchgangswiederstand 1 2 4 3 1
Tempreraturbereich max. +90°C +150°C +130°C +120°C +200°C
Tempreraturbereich min. -50°C -40°C -40°C -30°C -50°C
Alterungsbeständigkeit 3 1 3 2 1
Ozonbeständigkeit 4 1 3 2 1
Öl- und Fettbeständigkeit 6 5 1 2 5
Benzinbeständigkeit 6 4 1 2 4
Säurebeständigkeit 3 1 4 2 5
Alkalienbeständigkeit 3 2 3 2 5
Heißes Wasser 3 2 3 3 5
1 = ausgezeichnet, 2 = sehr gut, 3 = gut, 4 = mäßig, 5 = gering, 6 = ungenügent

Toleranzen bei Gummipuffern

Die Toleranzen für Gummi-Metall-Elemente sind nicht so eng gefasst wie in der Metallbearbeitung üblich. Die Toleranzen für Gummipuffer entsprechen der DIN 7715 Teil 2 Klasse M3. Bei der Shorehärte ist eine Toleranz von +/- 5° Shore zulässig. Sollten Sie eine engere Toleranz benötigen so können wir gerne prüfen ob in Ihrem speziellen Fall eine Sonderanfertigung möglich ist.

Wann werden Gummi-Metall-Elemente aus welchem Elastomere eingesetzt?

Naturkautschuk ist ein von der Natur produzierter Kautschuk. Er zeichnet sich durch hohe Zugfestigkeit, Elastizität und sehr gute dynamische Werte aus. Naturkautschuk stellt als Elastomere von Gummipuffern den Standard dar.

EPDM zeichnet sich durch seine sehr gute Sauerstoff-, Ozon- und Temperaturbeständigkeit aus. Die Beständigkeit gegenüber Heißwasser und verschiedenen Chemikalien ist bessser als bei Naturkautschuk. Gummi-Metall-Elemente aus EPDM eignen sich vor allem für den Ausseneinsatz bei starken Wettereinflüssen. Bitte beachten Sie, dass EPDM nicht geeignet ist in Verbindung mit Ölen, Fetten oder Bezin.

NBR weist durch die Verknüpfung von Acrylnitril und Butadien eine hervorragende Kraftstoff- und Mineralölbeständigkeit sowie einen geringeren Druckverformungsrest auf. Bitte beachten Sie, dass NBR-Kautschuk weniger elastisch und weniger Kälteflexibel als Naturkautschuk ist.

CR weist viele gute Eigenschaften der anderen Elastomere auf ohne dabei jedoch Höchstwerte zu erreichen. Er besitzt ein ausgeglichenes Eigenschaftsbild und weist eine gute, jedoch keine hervoragende, Beständigkeit gegenüber Wettereinflüssen und vielen Chemikalien auf. Chloropren-Kautschuk ist besonders schwer entflammbar.

Siliconkautschuk ist sehr alterungsbeständig und bietet eine gute Beständigkeit gegenüber Hitze, Ozon und vielen Chemikalien. Aufgrund der unbedenklichkeit gegenüber Lebensmitteln finden Silicon-Edelstahl-Puffer vielfach Verwendung in der Lebensmittelindustrie.